ALCUNI CHIARIMENTI
10 aprile 2020
Quelques clarifications
10 aprile 2020

Erklärungen

In den letzten Tagen haben einige Eigentümer Beschwerden und Vorschläge in sozialen Netzwerken veröffentlicht oder an die E-Mail-Adresse cda@territoriocostaparadiso.it gesendet, wodurch deutlich wurde, dass einige Inhalte unserer Pressemitteilungen des vergangenen Monats missverstanden wurden.

  1. Gemeinnützige Dienste: Am 19. März haben wir mitgeteilt, dass folgende Dienste gewährleistet werden:

          - 24-Stunden-Wachdienst mit geschlossener Schranke und mit Überprüfung von gerechtfertigten Ein- und Ausfahrten

         - SICHERHEITSDIENST FÜR DIE KLÄRANLAGE ALLE ANWESENDEN IM BEREICH DER GEMEINSCHAFT CP WERDEN              AUFGEFORDERT IN IHREN               HÄUSERN ZU BLEIBEN UND BEI BEDARF DIESE NUMMER ZU WÄHLEN.  079689712, 24 Stunden aktiv.

           Diese Maßnahmen bleiben so lange in Kraft, wie es die regionalen und nationalen Bestimmungen erfordern. Es überrascht, dass einige Ereignisse wie Wasserlecks usw., zwar in             den sozialen Netzwerken veröffentlicht wurden, aber nicht an die oben genannte Telefonnummer gemeldet wurden.

  1. Kurzarbeit: Ab dieser Woche wurde in Absprache mit der Gewerkschaft der Antrag auf Kurzarbeit gestellt.  Der Vorstand hat in der letzten Zeit intensiv zur Umsetzung dieser Maßnahme beigetragen.

  1. Antrag auf Erhöhung der Vorauszahlung des Jahresbeitrages: Es ist völlig unangemessen, diesen Antrag (übrigens auch in den Vorjahren üblich), mit der Aussetzung der Zahlung von Stromrechnungen zu vergleichen.  Die Verwaltung der Gemeinschaft CP erfolgt dank der Beitragszahlungen durch die Eigentümer. So können die Gehälter der Angestellten und die Instandhaltung der öffentlichen Bereiche finanziert werden.  Nur ein Bescheid der Vollversammlung könnte eine Änderung dieses Verfahrens bewirken.  Selbstverständlich werden einzelne Härtefälle wohlwollend bewertet mit dem Ziel den Betroffenen entgegenzukommen.

Der Vorstand

Costa Paradiso, den 10. April 2020

Comments are closed.